Oliven-Kräuter-Focaccia

87
Aus Für jeden Tag 1/2008
Kommentieren:
Oliven-Kräuter-Focaccia
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 3 Tl getrocknete italienische Kräuter
  • Salz
  • 0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g)
  • 0.5 Tl Zucker
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Glas grüne Oliven ohne Stein (140 g EW)
  • 3 El weiche Knoblauchbutter

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 374 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Kräuter und 0,5 Tl Salz in einer Schüssel mischen. Hefe und Zucker mit 150 ml lauwarmem Wasser verrühren, bis sich beides auflöst. Die Hefemischung mit den Knethakendes Handrührers unter das Mehl arbeiten. Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kräftig durchkneten, zu einer Kugel formen und in einer Schüssel mit Folie abgedeckt 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Inzwischen die abgetropften Oliven längs und quer halbieren. Auf der bemehlten Arbeitsfläche unter den Teig kneten. Teig in 4 Portionen teilen und zu handgroßen Fladen formen.Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10 Min. wie oben gehen lassen.
  • Teigfladen mit dem Finger mehrfach eindrücken, sodass eine unregelmäßige Oberfläche entsteht. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 20 Min.backen. Dann mit Knoblauchbutter bestreichen und in 5-10 Min. goldbraun fertig backen. Auf einem Kuchengitterauskühlen lassen.
nach oben