Warmes Schoko-Küchlein

Warmes Schoko-Küchlein
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 382 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Bitterschokolade (min. 70 % Kakao)

g g Butter (zimmerwarm)

Eier (Kl. M)

g g Puderzucker

g g Mehl

Glas Gläser Sauerkirschen (720 g EW)

El El Honig (flüssig)

El El Rum (min. 54 %)

Kugeln Bananen-Kokos-Eis

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 6 Förmchen (à 150 ml Inhalt) buttern. Mit Zucker ausstreuen. 150 g Bitterschokolade (mind. 70 % Kakao) in Stücke brechen. In einer Schüssel im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.
  2. 100 g zimmerwarme Butter mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen, nacheinander 3 Eier(Kl. M) jeweils 30 Sek. unterrühren. Nacheinander 100 gPuderzucker, 50 g Mehl und die Schokolade unterrühren.
  3. Teig in die Förmchen geben. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 10-12 Min. backen. Es soll sich außen gerade eine Kruste bilden,damit sich die Küchlein stürzen lassen, der Kern soll aber noch flüssig sein.
  4. 1 Glas Sauerkirschen (720 g EW) in einem Sieb gut abtropfen lassen. Saft anderweitig verwenden. 4 El flüssigen Honig in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze einmal aufkochen lassen. Kirschen zufügen und aufkochen. Pfanne von der Kochstelle nehmen. 6 El Rum ( mind. 54 % ) in einem kleinen Stieltopf erwärmen, anzünden, über die Kirschen geben und unterrühren. Rumkirschen auf 6 Teller verteilen.
  5. Küchlein auf die Rumkirschen stürzen und mit je 1 Kugel Bananen-Kokos-Eis garnieren.