VG-Wort Pixel

Roastbeef im Brotteig

Für jeden Tag 1/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 630 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 64 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
810
Portionen
2

kg kg Roastbeef

3

El El Öl (heiß)

300

g g Roggen

350

g g Weizenmehl

1

Tl Tl Zucker

1

Tl Tl Salz

1

Würfel Würfel Hefe (42 g)

150

g g Möhrenstifte

100

g g rote Zwiebeln (in Ringen)

4

El El groben Senf

4

El El gehackten Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin, Thymian)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 2 kg Roastbeef rundum salzen und pfeffern. In 3 El heißem Öl rundum braun anbraten. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen.
  2. Inzwischen 300 g Roggen- und 350 g Weizenmehl und je 1 Tl Zucker und Salz in eine Schüssel sieben. 1 Würfel Hefe (42 g) in 400 ml lauwarmem Wasser auflösen, zum Mehl geben. In der Küchenmaschine (oder mit den Knethaken des Handrührers) zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Ein Blech mit Backpapier auslegen. 150 g Möhrenstifte und 100 g rote Zwiebelringe darauf verteilen. Fleisch rundum mit 4 El grobem Senf bestreichen. Mit 4 El gehackten Kräutern (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin, Thymian) bestreuen. Auf das Blech geben.
  4. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als das Fleisch ausrollen. Teig eng an das Fleisch drücken, sodass er dieses ganz bedeckt. Im heißen Ofen bei 190 Grad auf der mittleren Schiene 25 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Hitze auf 140 Grad reduzieren, weitere 25 Min. backen. Herausnehmen, 15 Min. ruhen lassen. Teig abnehmen, Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Brotmantel und dem Basilikum-Pesto servieren.