Rote Zwiebelsuppe

2
Aus Für jeden Tag 1/2008
Kommentieren:
Rote Zwiebelsuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Platten TK-Blätterteig (à 90 g)
  • 300 g rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei (Kl. M, getrennt)
  • 1 El Milch
  • 1 Tl grobes Meersalz
  • 0.5 Tl Kümmelsaat

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 542 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Blätterteigplatten nebeneinander auf Backpapier auftauen lassen.
  • Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Brühe und Weißwein ablöschen undmit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Min. kochen lassen.
  • Blätterteigplatten auf einer bemehlten Arbeitsfläche einzeln zu je einem Quadrat von 24 x 24 cm ausrollen. Die Ränder von 2 ofenfesten Portionssuppenschalen (à ca. 250 ml Inhalt) mit Eiweiß bestreichen.
  • Zwiebelsuppe abschmecken und in die Suppenschalen füllen. Schalen jeweils mit 1 Scheibe Blätterteig abdecken, dabei die Ränder gut andrücken. Eigelb und Milch verrühren. Blätterteig vorsichtig mit Eiermilch bestreichen und mit Meersalz und Kümmel bestreuen. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 12-15 Min. goldbraun überbacken.