Basilikum-Orangen-Panna-cotta

essen & trinken 5/2007
Basilikum-Orangen-Panna-cotta
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 50 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

Blatt Blätter Gelatine

Vanilleschote

Bund Bund Basilikum (50 g)

Bio-Orange

Bio-Zitrone

ml ml Schlagsahne

g g Zucker

g g Erdbeeren

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen. 2 Stiele Basilikum beiseite legen, restliches Basilikum mit Stielen grob schneiden. Orange und Zitrone heiß abwaschen und trockenreiben. Von 1 der Orange mit einem Zestenreißer Streifen abschneiden, beiseite stellen. Restliche Orangen- und die Zitronenschale fein abreiben, die Zitrone auspressen.
  2. Sahne, Zucker, Vanillemark und -schote, geschnittenes Basilikum und die abgeriebene Orangen- und Zitronenschale aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Lauwarme Basilikum-Orangen-Sahne durch ein feines Küchensieb in eine Schale gießen. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Mischung sofort in 4 Portionsförmchen (à 150 ml Inhalt) füllen. Mindestens 6 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Erdbeeren waschen, trockentupfen und putzen. 8 Erdbeeren beiseite legen. Restliche Erdbeeren mit Puderzucker und 1 El Zitronensaft in einen Rührbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Dann durch ein feines Küchensieb streichen und kalt stellen. Von den restlichen Basilikumstielen die Blätter abzupfen und grob hacken.
  5. Panna cotta mit einem spitzen Messer vom Förmchenrand lösen. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und dann auf Portionsteller stürzen. Panna cotta mit Erdbeersauce umgießen und mit Orangenzesten, Basilikum und restlichen Erdbeeren garniert servieren.