Hochzeitstorte mit Rosen

17
Aus essen & trinken 5/2007
Kommentieren:
Hochzeitstorte mit Rosen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 70 Stücke
  • Biskuit (Rezept 2x herstellen, doppelte Menge berechnen):
  • 8 Eier, (Kl. M)
  • Salz
  • 240 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • Bayerische Creme (Rezept 2x herstellen, doppelte Menge berechnen):
  • 1.5 Vanilleschoten
  • 750 ml Milch
  • 250 g Zucker
  • 13 Blätter weiße Gelatine
  • 6 Eigelb, (Kl. M)
  • 750 ml Schlagsahne
  • Erdbeerpüree
  • 500 g Erdbeeren
  • Italienische Buttercreme (Rezept 2x herstellen, doppelte Menge berechnen)
  • 300 g Zucker, (aus neuer Packung)
  • 6 Eiweiß, (Kl. M)
  • 500 g Butter, (sehr weich)
  • 3 El Aprikosenlikör
  • Außerdem
  • 80 Rosen, ungespritzte
  • 2 St. Mosi

Zeit

Arbeitszeit: 360 Min.
Kühlzeiten

Nährwert

Pro Stück 285 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die größte Torte 1 Rezept Biskuit zubereiten: Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelb unterheben. Mehl und Stärke über die Masse sieben und mit einem Gummischaber locker unterheben.
  • Den Boden der Springform (30 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitteig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen.
  • Für die mittlere und kleine Torte das 2. Rezept Biskuit wie oben zubereiten. Teig auf 2 Springformen (24 cm Ø und 20 cm Ø) verteilen, wie oben backen.
  • Für 1 Rezept Bayerische Creme die Vanilleschoten längs halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark, -schoten, Milch, Zucker und 1 Prise Salz aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
  • Eigelb in eine große Metallschüssel geben. Vanillemilch aufkochen, Schoten entfernen und die Milch unter Rühren zum Ei geben. In einem heißen Wasserbad unter Rühren so lange erhitzen, bis die Masse dicklich ist. Ausgedrückte Gelatine in der heißen Masse auflösen und 30-45 Minuten kalt stellen.
  • Biskuitböden aus den Formen lösen, mit einem Messer waagerecht in je 3 Böden teilen. Je 1 Boden von jedem Biskuit zurück in die gesäuberten Springformen geben.
  • Erdbeeren putzen, vierteln, pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
  • Sahne steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, die Sahne unterheben. Die Creme auf die 3 Böden verteilen, mit 2. Böden belegen. Diese mit Erdbeerpüree tränken.
  • Die 2. Portion Bayerische Creme herstellen und auf die Böden verteilen. Mit den 3. Böden bedecken. Die Torten zugedeckt über Nacht kalt stellen.
  • Für das 1. Rezept Buttercreme 200 g Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen, 8 Minuten offen zu hellem Sirup einkochen. Inzwischen Eiweiß in den Schlagkessel der Küchenmaschine geben, steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen. Kochend heißen Zuckersirup in dünnem Strahl zum steifen Eischnee gießen, dabei weiterschlagen. Abkühlen lassen.
  • Butter mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Butter in Flocken unter den zimmerwarmen Eischnee schlagen. Neue Butter erst zufügen, wenn die letzte verrührt ist. Likör zwischendurch unterschlagen.
  • Das 2. Rezept Buttercreme wie oben beschrieben zubereiten. Beide Portionen mischen. 200 g Creme zum Verzieren in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen.
  • Für die Rosen 2 Stücke Mosi (à 11 cm Ø und 8 cm Höhe) zurechtschneiden. In die Mitte ein Loch in der Größe des Stabs der Etagere schneiden. Mosi in Frischhaltefolie wickeln, das Mittelloch frei lassen.
  • Für die große Torte den Biskuit aus der Form lösen, auf die untere Platte geben. In die Mitte der Torte ein Loch in der Größe des Stabs ausstechen. Krümel mit einem Pinsel entfernen. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. Torte rundum mit wenig Buttercreme bespritzen, Creme mit einer Palette glatt streichen. Die Torte mit Creme einspritzen, glatt streichen.
  • Den Mittelteil der Etagere eindrehen. Mosi auf den Strang ziehen und die Torte kalt stellen. Den mittleren Biskuit in der Mitte aushöhlen, auf die mittlere Platte setzen und mit Buttercreme einstreichen. Auf den Ständer schrauben und festdrehen. Mosi darauf ziehen und kalt stellen.
  • Für die kleinste Torte die Tortenplatte auf den Ständer schrauben. Biskuit mit Buttercreme einstreichen. Dann auf die Platte geben. Rosen in das Mosi stecken. Torten mit restlicher Buttercreme verzieren.
nach oben