Ananassorbet mit Pecorinohippen

Ananassorbet mit Pecorinohippen
Foto: Janne Peters
Fertig in 30 Minuten Kühl- und Gefrierzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Käsehippen:

g g junger Pecorino

fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)

Ananassorbet:

g g Zucker

Ananas (ca. 400 g)

Saft von 1 Zitrone

El El Rum

Eiweiß (Kl. M)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Hippen den Pecorino fein raspeln und mit Zitronenschale so lange verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Käsemasse nacheinander in 4 Portionen in eine beschichtete Pfanne geben und flach drücken. Von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun und knusprig braten. Auf Kaffeetassen legen und vorsichtig seitlich andrücken.
  2. Für das Sorbet Zucker mit 180 ml Wasser einmal aufkochen und abkühlen lassen. Den Schopf der Ananas abschneiden, Ananas schälen, die schwarzen Punkte entfernen. Ananas halbieren, den Strunk entfernen. Ananas (ca. 180 g Fruchtfleisch) pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Zuckerwasser, Zitronensaft und Rum verrühren. Eiweiß halb steif schlagen und mit der Ananasmischung verrühren. Die Masse 30 Minuten in der Eismaschine gefrieren lassen. Mit einem feuchten Löffel Nocken aus der Masse abstechen, in die Käsehippen setzen und zu den Steaks Hawaii servieren. Restliches Sorbet einfrieren, es hält sich 4-5 Tage.

Mehr Rezepte