Brokkoli-Clafoutis

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 318 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Brokkoli

Salz

Eier

El El Sonnenblumenöl

ml ml fettarme Milch

g g Parmesan (frisch gerieben)

Pfeffer

Stiel Stiele Basilikum

g g Mehl

g g Kirschtomaten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brokkoli putzen. Stiel schälen, längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Kopf in kleine Röschen teilen. Beides in kochendem Salzwasser 2 Min. sprudelnd kochen, abgießen und abschrecken. Sehr gut abtropfen lassen.
  2. Eier trennen. Eigelb, Öl, Milch, 15 g Parmesan und Pfeffer verrühren. Basilikumblättchen in Streifen schneiden und unterheben. Eiweiß mit 1 kräftigen Prise Salz steif schlagen. Eischnee auf den Teig geben, Mehl mit einem Esslöffel darüber streuen und vorsichtig unterheben.
  3. Teig und Brokkolischeiben in 2 gefettete flache Formen (15 cm Ø) geben. Tomaten waschen und mit Brokkoliröschen auf dem Teig verteilen. Auf dem Rost im 220 Grad heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 12-15 Min. backen (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert). Mit 5 g Parmesan bestreuen.