Spinat-Lachs-Pizza

Spinat-Lachs-Pizza
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 383 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Blattspinat (tiefgekühlt)

Zwiebel (in Würfeln)

g g Crème fraîche

Eigelb (Kl. M)

Salz

Pfeffer

El El Dill (gehackt)

Blätterteigplatten (à 45 g; z. B. Ruck-Zuck-Teig)

g g Räucherlachs (in Scheiben)

Zitrone (unbehandelt)

etwas etwas Dill (zum Garnieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 300 g TK-Blattspinat mit 1 gewürfelten Zwiebel und 100 ml Wasser zugedeckt auftauen. Sehr gut ausdrücken und grob hacken. 150 g Crème fraîche, 2 Eigelb (Kl. M), etwas Salz, Pfeffer und 4 El gehackten Dill verrühren. Vier TK-Blätterteigplatten (à 45 g; z.B. Ruck-Zuck-Teig) auftauen lassen.
  2. Platten auf ein gefettetes Blech legen. Hälfte der Crème fraîche darauf streichen, dabei rundherum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Mit dem Spinat belegen, übrige Crème fraîche darauf geben. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad auf der untersten Schiene 20 Min. backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad).
  3. Dann mit 150 g Räucherlachs in Scheiben und 1/2 Zitrone in Spalten belegt und mit etwas Dill garniert servieren.