Tortilla-Pizza

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Paprikaschoten (rot und gelb)

Frühlingszwiebeln

eingelegte Peperoni

Tortilla-Fladen (à 22 cm Ø)

El El scharfe Tomaten-Chilisauce (Flasche, z. B. Texicana Salsa)

g g Gouda

Stiel Stiele Koriander (ersatzweise Petersilie)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Peperoni abtropfen lassen. Tortillafladen auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit Tomaten-Chilisauce bestreichen. Mit Paprika und Frühlingszwiebeln belegen. Gouda reiben und darüberstreuen.
  2. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen. Koriander abzupfen. Nach dem Backen Koriander und Peperoni auf die Pizza streuen und servieren.