VG-Wort Pixel

Hähnchenkeulen aus dem Ofen

Für jeden Tag 11/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 924 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 60 g, Fett: 64 g

Zutaten

Für
2
Portionen
400

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

1

Stange Stangen Porree

3

Stiel Stiele Thymian

Salz

Pfeffer

4

El El Olivenöl

400

ml ml Brühe

4

Hähnchenkeulen (à 200 g)

2

Lorbeerblätter

25

g g Butter


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und schälen, in Scheiben schneiden und kalt abspülen. Porree putzen, waschen und leicht schräg in 1cm breite Stücke schneiden. Blätter von 1 Thymianstiel zupfen und hacken. Alles in einer Schüssel mischen, salzen und pfeffern. In einen Bräter geben und mit 2 El Öl und der Brühe begießen.
  2. Hähnchenkeulen salzen und pfeffern, in 2 El heißem Öl von allen Seiten kräftig anbraten. Mit dem Bratfett, dem restlichen Thymian und dem Lorbeer mit der Haut nach oben auf die Kartoffeln legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 40-45 Min. braten (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). 5 Min. vor Ende der Garzeit die Butterstückchen auf den Keulen verteilen.