VG-Wort Pixel

Grapefruit-Gin mit Melone und Verbene

essen & trinken 6/2007
Grapefruit-Gin mit Melone und Verbene
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 20 Minuten Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schnell, Cocktail, Getränke, Kräuter, Obst

Pro Portion

Energie: 223 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 2 g,

Zutaten

Für
4
Portionen
750

g g Ogen-Melone (ersatzweise Honigmelone)

300

ml ml Ginger Ale

20

Blatt Blätter Verbene

2

Limetten (unbehandelt)

8

El El Gin

750

ml ml Grapefruitsaft (frisch gepresst)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Melone halbieren, entkernen und schälen. Mit Ginger Ale und 8 Verbenenblättern fein pürieren. Das Püree in Eiswürfelschalen gefrieren lassen. Dann herausnehmen, in einen Gefrierbeutel geben und grob zerstoßen, dann herausnehmen.
  2. Limetten in kleine Stücke schneiden. Mit Gin und den restlichen Verbenenblättern in Gläser füllen. Das zerstoßene Meloneneis darauf verteilen und mit dem Grapefruitsaft aufgießen. Eventuell mit Verbenenblättern dekorieren.