Apfel-Schmand-Torte vom Blech

1
Kommentieren:
Apfel-Schmand-Torte vom Blech
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Stücke
  • Für den Boden:
  • 150 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eier (M)
  • 100 g Butter (geschmolzen, lauwarm)
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 75 g Rosinen
  • Für den Belag:
  • 2 Gläser Apfelkompott (je 360g) oder aus eigener Herstellung
  • 400 ml Schlagsahne
  • 50 g Zucker
  • 3 Pk. Sahnesteif
  • 200 g Schmand
  • 1 El Zitronensaft
  • 125 ml Apfelsaft
  • 0.5 Pk. klarer Tortenguss
  • evtl. Lebensmittelfarben gelb + grün

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Back- und Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 265 kcal

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 180°C (160°C Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten für den Teig gut verrühren. Den Teig auf das Blech streichen und für ca. 25 Minuten in den Ofen stellen. Auf einem Rost auskühlen lassen.
  • Für den Belag den Apfelkompott auf dem Kuchen verteilen. Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen und Zitronensaft und Schmand unterziehen. Die Creme auf den Kuchen streichen. Kuchen 30 Minuten kalt stellen.
  • Tortenguss mit Apfelsaft zubereiten, nach Wunsch mit Lebensmittelfarbe einfärben und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine Ecke abschneiden und ein Muster auf den Kuchen spritzen. In kleine Stücke schneiden und bis zum Servieren kühl lagern.