VG-Wort Pixel

Spinat-Calzone

Spinat-Calzone
Fertig in 45 Minuten plus 1 Stunde Gehzeit und 20 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

Pk. Pk. Trockenhefe

ml ml Wasser (lauwarm)

El El Olivenöl

Tl Tl Zucker

Tl Tl Salz

El El Tomatenmark

g g Blattspinat

g g Feta (ersatzweise Ricotta)

nach Belieben nach Belieben schwarze Oliven

Knoblauchzehen

Zwiebel

etwas etwas Chili

Salz, Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl mit der Trockenhefe vermischen. Wasser und Olivenöl untermischen unf alles zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen, bis der Teig auf das Doppelte aufgegangen ist.
  2. In der Zwischenzeit Knoblauch und Zwiebel schälen, klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Den Spinat zugeben und gar dünsten. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Chili abschmecken. Dann den kleingeschnittenen Feta unter den Spinat mischen. Wer mag kann auch noch Oliven unterrühren.
  3. Den aufgegangenen Teig in 4 Portionen teilen und jede auf einer leicht bemehlten Fläche rund ausrollen (Durchmesser 20-25 cm). Jeden Teigfladen mit Tomatenmark bestreichen und in die Mitte etwas von der Spinatmasse geben. Dann den Teig überschlagen, so dass der Spinat gut verpackt ist und die Enden mit den Fingern gut zusammendrücken.
  4. Calzone noch einmal 15 Minuten auf dem mit Backpapier belegten Backblech gehen lassen. Dann im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad 20 Minuten backen, bis sie goldbraun ist.