VG-Wort Pixel

Gebratener Spargel mit Walnuss-Honig-Sauce und Ziegenfrischkäse-Crêpes


Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Basilikum

g g Mehl

Ei

El El Olivenöl

ml ml Milch

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

g g Ziegenfrischkäse

g g Parmesan (frisch gerieben)

g g Walnusskerne

g g Pinienhonig (ersatzweise Akazienhonig)

El El mittelscharfer Senf

El El Weißweinessig

Tl Tl Rosmarin, fein gehackt

kg kg weißer Spargel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hälfte vom Basilikum in feine Streifen schneiden. Mehl mit dem Ei, 2 El Olivenöl und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Salzen, pfeffern und die Basilikumstreifen hinzufügen. Daraus mit insgesamt 4 El Olivenöl 4 Crêpes (ca. 20 cm Durchmesser) backen. Etwas abkühlen lassen.
  2. Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden und auf den Crêpes verteilen. Salzen, pfeffern und die restlichen Basilikumblätter darauf verteilen, mit je 1 El Olivenöl beträufeln. Zusammenrollen, in eine ofenfeste Form legen und mit Parmesan bestreuen.
  3. Walnusskerne in 1 El Öl rösten und grob hacken. Honig mit Senf, Weißweinessig, Rosmarin, etwas Salz und Pfeffer verrühren und die Walnusskerne unterheben.
  4. Spargel schälen und im restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Salzen, pfeffern und mit 50 ml Wasser auffüllen. Im geschlossenen Topf 8-10 min. bei starker Hitze schmoren. Honigmischung dazu geben und bei offenem Topf 2-3 min. köcheln.
  5. Die Crêpes im vorgeheizten Backofen (2. Leiste von unten, 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3) 10 min. überbacken. Alles auf einer Platte anrichten.