VG-Wort Pixel

Doppelstöckige Erdbeertorte

Doppelstöckige Erdbeertorte
Foto: gradl
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
32
Stücke

Tortenboden I

g g Mehl (gesiebt)

g g Zucker

Eier (Kl. M, getrennt)

El El Wasser (warm)

Pk. Pk. Vanillinzucker

Tl Tl Backpulver

Tortenboden II ( Durchmesser 8 cm ).

g g Mehl (gesiebt)

g g Zucker

Eier (Kl. M, getrennt)

El El Wasser (warm)

Tl Tl Vanillinzucker

Tl Tl Backpulver

Füllung

Pk. Pk. Erdbeeren

g g Speisequark

Becher Becher Sahne

Pk. Pk. Sahnefestiger

Pk. Pk. Vanillinzucker

Blatt Blätter weiße Gelatine

Pk. Pk. Erdbeerpulver (z. B. Dr. Oetker)

Glas Gläser Erdbeermarmelade

Verzierung

Becher Becher Sahne

Pk. Pk. Sahnefestiger

Pk. Pk. Vanillinzucker

nach Belieben nach Belieben Dekoration


Zubereitung

  1. Aus den angegebenen Zutaten von Tortenboden I & II einen Biskuitteig von unterschiedlicher Größe herstellen und diese im Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad 20-30 min. backen. Nach dem Backen die Böden erkalten lassen und danach wenn sie abgekühlt sind den größeren Boden zweimal waagerecht durchschneiden.
  2. Um den unteren Boden einen Springformrahmen herum stellen. Diesen mit Sahnesteif bestreuen, damit der Boden nicht durchweicht.
  3. Speisequark & Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Danach die Sahne steif schlagen und unter die Quarkcreme unterheben. Die frischen Erdbeeren waschen, in Scheiben schneiden und ebenfalls unter die Quark-Sahne-Creme geben.
  4. Dann nach Anleitung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließen ausdrücken und auflösen. Dann 3 - 4 Esslöffel der Creme unter die Gelatine verrühren, denn Rest der Masse dann auch noch unterheben.
  5. Für den unteren Teil des Bodens einen Teil der Creme auf dem Tortenboden gleichmäßig verstreichen und den mittleren Boden darauflegen. Das Ganze wiederholen, bis alles fertig ist. Danach das Ganze in den Kühlschrank geben damit die Masse fest wird. (ca. 3 - 4 Std.). Danach die Springformrahmen vorsichtig lösen.
  6. Sahne steif schlagen und als erstes auf den Tortenboden I Sahne aufstreichen und anschließend den kleinen Tortenboden darauf legen, ganz leicht andrücken. Mit der restlichen Sahne außen herum bestreichen, das gleiche gilt für den kleineren Boden. Danach die Torte mit gemahlenen Haselnüssen und je nach Wunsch mit Deko verzieren.