VG-Wort Pixel

Leichter Zimt-Apfelkuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
12
Stücke
1

Ei

50

g g Zucker

2

El El Öl

150

g g Mager-Joghurt

200

g g Mehl

50

g g Speisestärke

2

cl cl Grappa (o. Weinbrand)

6

Äpfel (etwas 6 mittelgroße)

250

ml ml Milch (1,5 % Fett)

2

El El Honig

2

Tl Tl Zimt

2

El El Speisestärke

1

El El Joghurt

Mandelkerne (in Blättchen)

Zimt und Puderzucker

Zubereitung

  1. Das Ei mit dem Zucker und dem Öl cremig schlagen. Den Joghurt dazugeben. Mehl und Speisestärke sieben und unterrühren. Den entstandenen Teig in eine gefettete Springform geben.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Teig von außen nach innen verteilen.
  3. Die Milch mit dem Honig und dem Zimt aufkochen lassen. Die Speisestärke hinzufügen und weiterköcheln lassen. Rühren nicht vergessen! Wird das Ganze sämig, den Joghurt unterrühren und auf dem Kuchen verteilen. Mandelplättchen drüber streuen.
  4. Bei 180 Grad ca. 30 min. backen. Mit Zimt und Puderzucker bestreut servieren.