VG-Wort Pixel

Geeistes Artischockensüppchen mit Pancetta Chips

Geeistes Artischockensüppchen mit Pancetta Chips
Fertig in 1 Stunde plus ein paar Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
8
Portionen
10

Artischocken (groß)

2

Stange Stangen Bleichsellerie (Staudensellerie)

1

Schalotte

1

Knoblauchzehe

3

El El Butter

Wermut (z. B. Noilly Prat)

800

ml ml Fischfond

300

ml ml Sahne

Zucker

Salz

Pfeffer

1

Zitrone

Für die Garnitur

200

g g Pancetta

Olivenöl

Fleur de sel

Zubereitung

  1. Artischocken putzen und in Zitronenwasser einlegen. Sellerie putzen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles in feine Würfelchen schneiden. Artischocken ebenfalls grob zerkleinern.
  2. Sellerie, Zwiebel und Knoblauch in der Butter andünsten. Die Artischocken kurz mitdünsten. Alles mit einem Schuss Noilly Prat ablöschen. Den Fond dazugeben, leise etwa 40 min köcheln lassen. Dann pürieren und durch ein Sieb streichen.
  3. Sahne auffüllen und bis zur gewünschten Konsistenz einkochen. Mit Salz und Pfeffer und evtl. Zitronensaft würzen. Kalt stellen.
  4. Pancetta mit einem kleinen runden Ausstecher ausstechen. Zwischen zwei Lagen Backpapier knusprig braten.
  5. Zum Anrichten die Suppe in Teller oder Tassen einfüllen, mit den Chips garnieren, einige Tropfen von dem Olivenöl darüber geben und mit etwas Fleur de sel bestreuen.