VG-Wort Pixel

Chinesischer Frühlingstopf mit Löwenzahnknospen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

Möhre

Pak choi

Zucchini (klein)

Hand voll Hände voll breite Bohnen

Hand voll Hände voll frische Sojasprossen

Paprika

Hand voll Hände voll Selleriewürfel

Zwiebel

Knoblauchzehe

Hand voll Hände voll Champignons

Hand voll Hände voll Löwenzahnknospen, oder leicht aufgeblühte Löwenzahnblüten

El El Honig

El El Sake

kleine Chillifrucht

Sojasauce

Salz

Pfeffer

Erdnussöl


Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen, Pilze putzen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln, die Chili sehr fein schneiden, alles in Erdnussöl leicht anschwitzen.
  2. Den Pak Choi grob schneiden, eventuelle Blüten zur Deko zur Seite legen.
  3. Die Bohnen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und mit den Selleriewürfeln in den Topf geben, mit Wasser auffüllen, leicht salzen und ca. 3 min köcheln lassen.
  4. Die Möhre und die Zucchini in Scheiben schneiden und nach 2 min mit in den Topf geben. Die Paprika würfeln, Champignons vierteln, zu dem Gemüse geben.
  5. Zum Schluss die Sprossen sowie den Pak Choi dazugeben und kurz erhitzen. Mit Honig, Sake, Soja-Sauce und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit Stärke leicht binden.
  6. Die Knospen waschen, auf Schüsseln verteilen und die heiße Suppe darübergeben. Mit Erdnussöl beträufeln. Am besten mit Stäbchen das Gemüse rausangeln und Brühe genüsslich dazu schlürfen ;-)