VG-Wort Pixel

Tagliatelle ai funghi porcini

Tagliatelle ai funghi porcini
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Tagliatelle

150

g g mageren Schinkenspeck, gewürfelt

400

g g Steinpilze (frisch, ersatzweise 40 g getrocknete)

200

ml ml Sahne

200

ml ml Wildfond

1

Zwiebel

60

g g Butter

Zubereitung

  1. Pilze in Stücke schneiden. Falls getrocknete Pilze verwendet werden, müssen diese eingeweicht und dann auf Küchenkrepp getrocknet werden.
  2. In einem Topf 2 El Olivenöl erhitzen und die klein gewürfelte Zwiebel glasig dünsten. Den Speck und gleichzeitig reichlich frischen Rosmarin zufügen. Nach kurzem Erhitzen die Pilze zufügen und ca. 8 Minuten mitbraten. Anschließend mit Wildfond und Sahne ablöschen.
  3. Auf kleiner Flamme ca. 1 Std. weiterköcheln und reduzieren, damit das intensive Aroma der Steinpilze voll und ganz in die Sauce übergehen kann. Die Sauce hat anschließend eine sämige Konsistenz. Zwischendurch die Nudeln al dente kochen.
  4. Vor dem Servieren die Sauce mit kalter Butter aufmontieren und reichlich frisches gezupftes Basilikum hinzugeben. Viva la cucina italiana!!!