VG-Wort Pixel

Penne mit Safransauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Hauptspeise, Kochen, Gewürze, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte, Nudeln - Pasta

Pro Portion

Energie: 600 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
300

g g Penne-Nudeln

1

Zwiebel (fein gehackt)

1

Knoblauchzehe (fein gehackt)

12

Scampis, frisch, roh

1

El El Butter (ersatzweise Margarine)

1

Becher Becher Schlagsahne (200 g)

0.5

Glas Gläser Gemüsefond (200 ml)

125

g g Erbsen, tiefgefroren

1

Dose Dosen Safranfäden (1/2 Tl)

2

El El Saucenbinder (hell)

Salz

Pfeffer

3

Spritzer Spritzer Zitronensaft

Dill zum Garnieren

Zitrone zum Garnieren

Zubereitung

  1. Penne-Nudeln ca. 8 Minuten kochen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Die Scampi von den Schalen entfernen. 1-2 El Butter oder Margarine in eine hohe Pfanne geben und erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Scampi der Reihe nach unter Wenden cirka 5 Minuten braten. Leicht salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Scampi beiseite legen.
  2. Die Sahne, Gemüsefond und die Erbsen ins Bratfett geben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Safran und Zitronensaft abschmecken. Den Saucenbinder einstreuen, erneut aufkochen und nochmals abschmecken. Scampi in die Sauce geben.
  3. Nudeln und Sauce mit frischem Dill und Zitrone garnieren.