VG-Wort Pixel

Lauchnudeln

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus 30 Minuten Zeit zum Ziehen

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
5
Portionen
500

g g Bandnudeln

2

Stange Stangen Lauch (ca. 500 g)

1

Dose Dosen Tomatenmark (70 g)

Brühe (gekörnt)

Käse (gerieben, z. B. Gouda)

Salz

Pfeffer

Gewürze (nach Belieben, z. B. rosenscharfes oder edelsüßes Paprikapulver)

Oregano (getrocknet)

Basilikum (getrocknet)

Petersilie (getrocknet)

Zubereitung

  1. Die Nudeln al dente kochen. In der Zwischenzeit den Lauch in feine Streifen schneiden und in wenig Fett leicht andünsten. 150 ml Flüssigkeit (Brühe) hinzufügen; Tomatenmark dazu geben und gut unterrühren. Die Sauce mit Gewürzen kräftig abschmecken. Nochmals mit ca. 50 ml Brühe aufgießen. Die Nudeln zu der Sauce geben und so gut vermengen, dass Nudeln und Lauchsauce eine Verbindung eingehen.
  2. Mit dem Käse bestreuen und bei geringer Hitze leicht ziehen lassen (das Gericht darf nicht mehr kochen). Tipp: Ein Pastagericht, das sich sehr gut vorbereiten lässt, auch am Vortag. Das Gericht schmeckt aufgewärmt am besten. Dazu reicht man eine große Schüssel frischen Salat.