VG-Wort Pixel

Käsekuchen mit Aprikosen vom Blech

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus 40 min. Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
20
Stücke
350

g g Mehl

200

g g Butter

150

g g Zucker

1

Ei

3

Tl Tl Backpulver

750

g g Quark (Magerstufe)

200

g g Zucker

4

Eier

1

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

1

Tasse Tassen Öl

1

Tasse Tassen Milch

1

Dose Dosen Aprikosenhälften

2

Pk. Pk. heller Tortenguss

Zubereitung

  1. Aus den ersten 5 Zutaten einen Knetteig herstellen und auf einem gefetteten Backblech verteilen. Für den Belag aus den restlichen Zutaten eine Quarkmasse herstellen und auf den Teig streichen.
  2. Die Aprikosen abgießen und den Saft auffangen. Die Aprikosenhälften auf den Teig setzen und bei 170°C (je nach Backofen) 40 Min. backen (Stäbchenprobe!). Nach dem Erkalten Tortenguss kochen und heiß über dem gebackenen Kuchen verteilen.
  3. Statt der Aprikosen kann man auch anderes Obst verwenden. Mit Rhabarberstücken (ca. 4 cm große Stücke), die ordentlich in Reihen darauf gelegt werden, ist dieser Kuchen eine besondere Köstlichkeit.