VG-Wort Pixel

Frühlingsrollen aus dem Wok nach "Thai-Art" mit drei Saucen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
2
Portionen
200

g g Hackfleisch

0.3

Karotte

300

g g Glasnudeln

10

Blatt Blätter Basilikum, frisch (Thai-)

2

Stiel Stiele Koriander, frisch (Thai-)

10

Reisblätter (15 cm Ø)

1

Knoblauchzehe, groß

2

Tl Tl Öl für den Wok

1

Tl Tl Tom Yang Paste

1

Tl Tl Fischsauce (Asia-Laden)

1

Prise Prisen Salz

1

Prise Prisen Zucker

0.25

Tl Tl Kümmel (gemahlen)

0.25

Tl Tl Paprika

Kümmel (gemahlen)

1

Prise Prisen Salz

2

El El Röstzwiebeln

0.5

Limone (der Saft)

1

Tl Tl Chilischote, fein gehackt

2

El El Fischsauce (Asia-Laden)

0.25

Tl Tl Salz

0.25

Tl Tl Zucker

1

El El Honig

1

Tl Tl Chilischote, fein gehackt

4

El El Wasser

2

El El Fischsauce (Asia-Laden)

Zubereitung

  1. Glasnudeln nach Packungsangabe in Wasser einweichen, ein Drittel der Karotte in Streichhölzergröße schneiden, Basilikumblätter in dünne Streifen schneiden, Koriander fein hacken, Knoblauchzehe zerdrücken, 10 Reisblätter in Wasser einweichen.
  2. Für die Füllung den Wok erhitzen. 2 Tl Öl, Knoblauch, Hackfleisch, abgetropfte Glasnudeln, Karotten, Koriander, Basilikum, 1 Tl Tom Yang Paste, 1 Tl Fischsauce, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker, 1/4 Tl Kümmel in den Wok geben, verrühren und leicht andünsten. Füllung auf die Reisblätter verteilen, aufrollen, gut wickeln und in Öl ausbacken.
  3. Sauce 1: 1/4 Tl Paprika, Kümmel, 1 Prise Salz mit Röstzwiebeln mischen. Sauce 2: 1/2 Limone entsaften und mit 1 Tl Chilischote kleingeschnitten, 2 El Fischsauce, 1/4 Tl Salz, Zucker abschmecken. Sauce 3: 1 El Honig, 1 Tl Chilischote kleingeschnitten, 4 El Wasser und 2 El Fischsauce mischen.
  4. Alle drei Saucen abschmecken und zu den Frühlingsrollen reichen.