VG-Wort Pixel

Gratinierte Putenmedaillons mit Gurken-Olivensalat

Gratinierte Putenmedaillons mit Gurken-Olivensalat
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
8
Portionen
500

g g Putenbrustfilets

2

Tomaten (klein)

1

Mozzarella

100

g g Feta

16

grüne Oliven m. Paprikafüllung

Salz

Pfeffer

Oregano

für den Salat:

1

Salatgurke

50

g g grüne Oliven

50

g g schwarze Oliven (ohne Stein)

2

Frühlingszwiebeln

100

g g Naturjoghurt

1

El El Zitronensaft

1

El El Olivenöl

Thymian

Dill

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung

  1. Für den Salat die Gurke waschen und längs halbieren. Kerne entfernen und die Gurke in feine Würfel schneiden. Gurkenwürfel mit 1 Tl Salz in einem Sieb 10 Minuten ziehen lassen. Oliven fein hacken, Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Joghurt, Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer, Dill und Thymian vermengen und mit dem Gemüse vermengen.
  2. Ofen auf 200°C vorheizen. Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Feta grob zerbröckeln. Oliven fein hacken und mit dem Feta mischen.
  3. Fleisch in ca. 8-10 Medaillons schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Hälfte der Medaillons mit einer Tomatenscheibe und Mozzarella belegen und mit Oregano bestreuen, die andere Hälfte mit der Fetamischung. Bei Umluft für ca. 5 Minuten überbacken.
  4. Medaillons mit Salat anrichten und sofort servieren. Die Medaillons schmecken allerdings auch kalt sehr gut.