VG-Wort Pixel

Möhrenkuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke
175

ml ml Sonnenblumenöl

250

g g Rohrzucker, hellbrauner

2

Eier, große

1

Tl Tl Vanille-Extrakt

175

g g Möhrenpüree, kalt

150

g g Ananasstücke aus der Dose, abgetropft

75

g g Walnüsse (grob gehackt)

75

g g Kokosraspel

200

g g Weizenmehl

0.5

Tl Tl Salz

1

Tl Tl Zimt (gemahlen)

1

Tl Tl Backpulver

Butter (zum Einfetten)

Füllung und Deko:

250

g g Doppelrahmfrischkäse

50

g g Butter (weich)

50

g g Rohrzucker, hellbrauner

etwas etwas Vanille-Extrakt

Walnusshälften

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform von 21 cm Durchmesser einfetten. Das Öl in eine große Rührschüssel geben und den Zucker hinzufügen. Gut verrühren, bis sich alle Zuckerklümpchen aufgelöst haben. Die Eier unterrühren, dann Vanille-Extrakt, Möhrenpüree, Ananas, Walnüsse und Kokosflocken hinzufügen.
  2. Kurz vemischen. Mehl, Salz, Zimt und Backpulver über die Mischung sieben und verrühren. Die Masse in die Springformen geben. Etwa 60 min backen, bis ein Spieß keine Teigspuren mehr aufweist, wenn man ihn in den Teig sticht. Abkühlen lassen.
  3. Füllung zubereiten: Doppelrahmfrischkäse, Butter, Rohrzucker und Vanille-Extrakt in einer Rührschüssel gut schlagen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, längs halbieren und mit der Hälfte der Füllmasse zusammensetzen. Mit der restlichen Füllmasse bestreichen und mit Walnüssen dekorieren.