VG-Wort Pixel

Fusilli Lunghi Bucati alla Martini

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schnell, Hauptspeise, Meeresfrüchte, Nudeln - Pasta

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Garnelenschwänze (ohne Kopf und Schale)

Zucchini (mittelgroß)

g g Fusilli Lunghi Bucati

ml ml Martini bianco

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 mittelgroße Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch in 2 El heißem Olivenöl andünsten. Die Garnelenschwänze kurz mit anbraten. Anschließend die Garnelen samt Zwiebeln und Knoblauch aus der Pfanne in eine feuerfeste Form geben, mit Alufolie abecken und im Ofen bei ca. 150 Grad (Umluft nicht empfohlen) warm stellen.
  2. 300 g Fusilli Lunghi Bucati in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  3. 2 mittelgroße Zuchini in Scheiben schneiden. 2 El Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beim Braunwerden der Zucchini diese mit ca. 100 ml Martini bianco ablöschen.
  4. Nudeln abgießen und abtropfen lassen und diese anschließend zu den Zucchini geben. Anschließend die Knoblauch-Zwiebel-Garnelen hinzufügen und vermischen. Mit 100 ml Martini bianco unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.