VG-Wort Pixel

Ravioli gelb-rot mit Artischockenfüllung

Ravioli gelb-rot mit Artischockenfüllung
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
130
Stücke

roter Pastateig:

100

g g Hartweizenmehl

35

g g Paprikapüree rot

1

Eigelb

1

Prise Prisen Salz

1

El El Olivenöl

gelber Pastateig:

100

g g Hartweizenmehl

35

g g Paprikapüree gelb

1

Eigelb

1

Prise Prisen Salz

1

El El Olivenöl

Für die Füllung

6

Artischockenböden (250 g)(TK)

1

Schalotte (in feinen Würfeln)

2

frische junge Knoblauchzehen

1

El El Butter

3

El El Olivenöl

Zitronensaft

Salz, Pfeffer

3

El El Pecorino

2

El El Parmesan

5

Oliven, schwarz, feingehackt

6

Blättchen Blättchen frische Minze (gehackt)

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

2

Tl Tl Crema di balsamico

30

g g Parmaschinken

Salz, Pfeffer

Für die Sauce:

100

ml ml kräftige Fleischbrühe

200

ml ml Sahne

1

Bund Bund Schnittlauch (in feinen Röllchen)

1

Tomate (enthäutet, entkernt, gewürfelt)

Salz, Pfeffer

Raviolamp 36

Zubereitung

  1. Den roten und den gelben Nudelteig herstellen, mit Mehl bestäuben und mit Klarsichtfolie umwickelt einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. 3 El Olivenöl mit 1 El Butter erhitzen, die feingeschnittene Schalotte darin glasig dünsten. Feingewürfelte Knoblauchzehen zugeben und die in Stücke geschnittenen Artischockenböden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und zugedeckt 12 min weichdünsten. Etwas abkühlen lassen.
  3. Die Artischockenmischung zusammen mit dem Schinken pürieren. Pecorino, Parmigiano, Oliven, Minze und Zitronenschale zugeben und mit Crema di Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas durchziehen lassen. Die Masse in einen Spritzbeutel geben.
  4. Ein Stück roten Pastateig mit der Nudelmaschine zu einer Bahn bis auf Stufe 6 ausrollen und auf die bemehlte Ravioliform legen. Die Artischockenfüllung in kleinen Mengen in die Fächer füllen. Jetzt ein Stück gelben Pastateig mit der Nudelmaschine ebenfalls bis auf Stufe 6 ausrollen, auf die rote Teigbahn mit der Füllung legen, leicht mit den Händen festdrücken und dann mit dem kleinen Nudelholz beide Teigbahnen zusammenwalzen. Die Ravioli aus der Form auf ein bemehltes Handtuch kippen.
  5. Beim nächsten Mal mit der gelben Pasta anfangen und genauso verfahren wie unter 4.) Weitermachen, bis Teig und Füllung aufgebraucht sind.
  6. Für die Sauce: Die Fleischbrühe stark einkochen, mit der Sahne auffüllen und cremig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und die Tomatenwürfel vorbereiten.
  7. Die Ravioli in kochendem Salzwasser 4-5 min kochen. Kochwasser vorsichtig restlos abgießen, Ravioli in eine vorgewärmte Schüssel geben, mit der Sauce übergießen und mit Schnittlauchröllchen und Tomatenwürfelchen bestreuen.