VG-Wort Pixel

Kirschstreuselkuchen mit Quark

Kirschstreuselkuchen mit Quark
Fertig in 50 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
20
Stücke

Für den Boden:

g g Mehl

g g Zucker

Ei

g g Butter o. Margarine

Für den Belag:

Eier

g g Speisequark

g g Zucker

El El Zitronensaft

g g Butter

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

g g Weichweizengrieß

g g Kirschen (entsteint)

FÜR DIE STREUSEL

g g Butter (ersatzweise Margarine)

g g Zucker

g g Mehl


Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Boden verkneten und in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Alle Zutaten für die Streusel verkneten und ebenfalls kalt stellen.
  2. Ofen auf 175°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf Blechgröße ausrollen und mit der Gabel einstechen. 15 Minuten vorbacken. Herausnehmen und den Ofen auf 200°C stellen.
  3. Eier für den Belag trennen und Eiweiß steif schlagen. Quark, Eigelbe, Zucker und flüssige Butter verrühren, Grieß und Puddingpulver unterrühren. Eischnee unterheben und Kirschen vorsichtig unterrühren. Masse auf dem Mürbteigboden verteilen und mit Streuseln bestreut 30-35 Minuten weiterbacken (evtl. abdecken). Auskühlen lassen.