VG-Wort Pixel

Philadelphia-Torte

Philadelphia-Torte
Fertig in 1 Stunde plus 2 h Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke

Für den Boden:

g g Löffelbiskuits

g g Butter

für Belag und Verzierung:

Paket Pakete Götterspeise "Zitronengeschmack" (für 1/2 l Flüssigkeit)

g g Doppelrahmfrischkäse

g g Zucker

Paket Pakete Vanillezucker

El El Zitronensaft

g g Schlagsahne

zum Verzieren entweder 1/4 Wassermelone (ca. 750 g), 1/4 Netzmelone (ca. 200 g), Minz


Zubereitung

  1. 2 Löffelbiskuits zurückhalten, den Rest mit einer Teigrolle fein zerkleinern und mit Butter vermengen. Springform einfetten, Teig auf dem Boden verteilen und andrücken. Götterspeise in einem Topf mit 1/4 l Wasser verrühren und 10 min. quellen lassen. Frischkäse, 75 g Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft glattrühren.
  2. Den restlichen Zucker zur Götterspeise geben, unter Rühren erhitzen (nicht kochen!). Kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen. Zuerst Frischkäse dann die Sahne (bis auf 2 El) unter die gelierende Creme geben. Masse in die Springform füllen, glattstreichen.
  3. Restliche Sahne mit einem Löffel auf die Creme geben, mit einer Gabel locker durchziehen, so dass ein Muster entsteht. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen. Verzieren.