VG-Wort Pixel

Steinpilznudeln in Safran-Krabbensauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus 20 min. Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Kochen, Eier, Gemüse, Getreide, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte, Pilze

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

g g Hartweizengrieß

Eier

El El Öl

g g Steinpilze, getrocknet, gemahlen

Prise Prisen Salz

El El Wasser (kalt)

ml ml Sahne

ml ml Milch

Safran

Salz

Pfeffer

g g Nordseekrabbenfleisch

Zwiebel (fein gehackt)

Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Hartweizengrieß, Eiern und Öl einen geschmeidigen Teig kneten. Steinpilze mahlen, ebenfalls unterkneten. Wenn der Teig zu trocken ist, Öl zugeben, wenn er zu feucht ist, mehr Mehl zugeben. In eine Plastiktüte geben und ca. 20 min. ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel in etwas Olivenöl anbraten, Krabben dazugeben und leicht rösten. Mit Milch und Sahne ablöschen, mit Safran, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Nudelteig teilen und in der Nudelmaschine platt walzen. In die gewünschte Form schneiden (ich nehme Bandnudeln). In leicht gesalzelnem, kochendem Wasser ca. 3-5 min. kochen.
  4. Mit der Sauce vermischen und mit ein wenig Parmesan servieren.