VG-Wort Pixel

Gefüllte Hähnchenbrust mit Serranoschinken

Gefüllte Hähnchenbrust mit Serranoschinken
Foto: Espresso1950
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenbrustfilets, doppelt

etwas etwas Salz

Paprikapulver

Olivenöl

braune Champignons

Frühlingszwiebeln

Zweig Zweige Rosmarin

El El Rosmarin, fein gehackt

Knoblauchzehe (fein gehackt)

Zwiebel (klein, fein gehackt)

Scheibe Scheiben Serranoschinken

El El Liebstöckel (fein gehackt, ersatzweise Petersilie)

Salz

Pfeffer

ml ml trockener Sherry, weiß

ml ml Sahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen. Sauber schneiden und längs schmetterlingsförmig aufschneiden. Champignons putzen. Frühlingszwiebeln putzen.
  2. Für die Füllung die Hälfte der Champignons fein würfeln. Serranoschinken fein hacken. Eine Frühlingszwiebel in feine Röllchen schneiden. Olivenöl erhitzen und die gewürfelten Champignons mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, der Frühlingszwiebel, dem Rosmarin und dem Serranoschinken darin anbraten und 10 Min. dünsten Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den Liebstöckel mit andünsten und beiseite stellen.
  3. Restliche Champignons halbieren und in feine Scheiben schneiden. Restliche Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden. Die Hähnchenbrustfilets mit der Champignonsmasse füllen und mit Schaschliknadeln zustecken. Mit Salz und reichlich Paprika würzen.
  4. Olivenöl erhitzen und die Hähnchenbrüste mit den Rosmarinzweigen auf beiden Seiten kräftig anbraten. In Alufolie wickeln und warm stellen. Fond mit Sherry und Sahne ablöschen. Die Champignons und die Frühlingszwiebeln dazugeben und einkochen lassen. Mit etwas Salz und Paprikapulver abschmecken.
  5. Filets aus der Folie nehmen, quer halbieren und in der Sauce durchziehen lassen. Tipp: Sehr gut passt dazu ein Kartoffelgratin parisienne, Kartoffeln auf fast jede Art oder halt Nudeln.