VG-Wort Pixel

Himbeertürmchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Butter, in kleinen Stückchen

g g Zucker (fein)

Eigelb

El El Rosenwasser

ml ml Sahne, leicht geschlagen

g g Himbeeren

Puderzucker (gesiebt)

nach Belieben nach Belieben frische Minzblätter


Zubereitung

  1. 2 Backbleche leicht einfetten.
  2. Für den Mürbeteig Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Butter mit den Fingern in der Mehlmischung verreiben, bis ein krümeliger Teig entsteht. Zucker, Eigelb und Rosenwasser einrühren und alles zu einem weichen Teig verarbeiten. Den Teig in 2 Hälften teilen.
  3. Beide Teighälften zu Kreisen von etwa 20 cm ausrollen, auf die vorbereiteten Backbleche legen und an den Rändern leicht einkräuseln.
  4. Die Teigkreise in einem auf 190 Grad vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Dann auf einem Rost auskühlen lassen.
  5. Die Himbeeren unter die Sahne heben und die Mischung auf einen der Kuchenböden streichen. Den anderen Boden darüber legen und mit etwas Puderzucker bestreuen. Mit einigen Himbeeren und Minzblättern dekorieren.