VG-Wort Pixel

Pappardelle mit Estragon-Huhn

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
3
Portionen
250

g g breite Pasta (z.B. Pappardelle)

2

Hähnchenbrustfilets, gewürfelt

150

g g frischen Spinat, geputzt

2

El El Olivenöl

2

Knoblauchzehen

1

Becher Becher Sahne (150 g)

1

Zweig Zweige frischen Estragon

1

Zitrone, in Achtel zerteilt

Zubereitung

  1. Pasta nach Anweisung kochen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenwürfel braun anbraten. Knoblauch hinzufügen, Sahne angießen, abgestreifte Estragonblätter drüberstreuen, durchwärmen.
  3. Fertige Pasta nicht abgießen, sondern Spinatblätter in das Kochwasser werfen. Kurz zusammenfallen lassen, dann erst abgießen.
  4. Mit dem Huhn vermischen, salzen, pfeffern. Mit den Zitronenachteln servieren.