VG-Wort Pixel

Spaghettini mit Thunfisch

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

Sardellen

Dose Dosen Thunfisch

g g Cornichons

Bund Bund Schnittlauch

g g Butter

El El Öl

g g Crème fraîche

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

El El Zitronensaft

g g Kapern

Eigelb

ml ml trockener Weißwein

g g Spaghettini

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Sardellen fein hacken. Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen. Cornichons in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  2. Butter und 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Sardellen und die Hälfte des Thunfischs darin andünsten. Mit Weißwein ablöschen und gut einkochen lassen. Crème fraîche und Sahne dazugeben und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft herzhaft würzen und anschließend pürieren.
  3. Den restlichen Thunfisch, Kapern und Cornichons in die Sauce geben, einmal aufkochen lassen. Das Eigelb verrühren und unter die Sauce geben. Die Sauce darf jetzt nicht mehr kochen. Den Schnittlauch dazugeben.
  4. Zwischendurch die Spaghettini bissfest kochen und abgießen. Die Spaghettini in eine vorgewärmte Schüssel geben, die Sauce unterheben und sofort servieren. Guten Appetit!