VG-Wort Pixel

Linsensalat mit karamellisierten Zwiebeln und Bierschinken

Linsensalat mit karamellisierten Zwiebeln und Bierschinken
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten je nach Ziehdauer der Linsen

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
10
Portionen

g g Puy-Linsen

Stiel Stiele Salbei

El El Olivenöl

El El mittelscharfer Senf

El El Weißweinessig

El El Walnussöl

El El Zucker

ml ml Geflügelfond

g g Zwiebeln

g g Bierschinken (im Stück)

Bund Bund Schnittlauch

Bund Bund glatte Petersilie

kleiner Kopfsalat

g g Tomaten (klein)

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Linsen mit reichlich Wasser bedecken, salzen, mit dem Salbei und 2 El Öl bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Etwa 20 min. leise köcheln lassen, sie sollten noch bissfest sein.
  2. Senf, Essig, Nussöl, 6 El Öl, Salz, Pfeffer, 1 El Zucker und 150 ml Fond verrühren. Linsen abtropfen lassen und noch warm mit der Vinaigrette mischen. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen, besser länger.
  3. Zwiebeln pellen und in 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Restlichen Zucker in einer Pfanne schmelzen, 2 El Öl zufügen und die Zwiebeln unter Wenden bei starker Hitze 2-3 min. karamellisieren. Mit dem restlichen Fond ablöschen und noch 1-2 min. köcheln lassen. Beiseite stellen.
  4. Bierschinken in 1 cm große Würfel schneiden und im restlichen Öl bei starker Hitze goldbraun anbraten. Auch etwas abkühlen lassen.
  5. Den Salat putzen und mit den Blättern eine Servierplatte oder -schale auslegen. Linsen in die Mitte geben, Zwiebeln, Bierschinken und in Scheiben geschnittene Tomaten rundum anrichten. Mit kleingeschnittenem Schnittlauch und Petersilienblättern dekorieren.