VG-Wort Pixel

Linsensalat mit karamellisierten Zwiebeln und Bierschinken

Linsensalat mit karamellisierten Zwiebeln und Bierschinken
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten je nach Ziehdauer der Linsen

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
10
Portionen

g g Puy-Linsen

Stiel Stiele Salbei

El El Olivenöl

El El mittelscharfer Senf

El El Weißweinessig

El El Walnussöl

El El Zucker

ml ml Geflügelfond

g g Zwiebeln

g g Bierschinken (im Stück)

Bund Bund Schnittlauch

Bund Bund glatte Petersilie

kleiner Kopfsalat

g g Tomaten (klein)

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Linsen mit reichlich Wasser bedecken, salzen, mit dem Salbei und 2 El Öl bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Etwa 20 min. leise köcheln lassen, sie sollten noch bissfest sein.
  2. Senf, Essig, Nussöl, 6 El Öl, Salz, Pfeffer, 1 El Zucker und 150 ml Fond verrühren. Linsen abtropfen lassen und noch warm mit der Vinaigrette mischen. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen, besser länger.
  3. Zwiebeln pellen und in 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Restlichen Zucker in einer Pfanne schmelzen, 2 El Öl zufügen und die Zwiebeln unter Wenden bei starker Hitze 2-3 min. karamellisieren. Mit dem restlichen Fond ablöschen und noch 1-2 min. köcheln lassen. Beiseite stellen.
  4. Bierschinken in 1 cm große Würfel schneiden und im restlichen Öl bei starker Hitze goldbraun anbraten. Auch etwas abkühlen lassen.
  5. Den Salat putzen und mit den Blättern eine Servierplatte oder -schale auslegen. Linsen in die Mitte geben, Zwiebeln, Bierschinken und in Scheiben geschnittene Tomaten rundum anrichten. Mit kleingeschnittenem Schnittlauch und Petersilienblättern dekorieren.