Rucola-Wraps mit Räucherlachs

2
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 30 g Pinienkerne
  • 200 g Schmand (24 %)
  • 100 g saure Sahne
  • 2 Tl Dijon-Senf
  • 1 Tl Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Rucola
  • 200 g Kirschtomaten
  • 200 g Räucherlachs (in Scheiben)
  • 8 Weizenmehl-Tortillas (a`ca. 45 g)
  • Holzspießchen oder Butterbrotpapier zum Servieren

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 633 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten, vom Herd nehmen. Schmand, saure Sahne, Senf und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Rucola verlesen, waschen, trockenschütteln und grob zerflücken. Die Tomaten waschen und vierteln. Den Lachs in breite Streifen schneiden.
  • Die Wraps nach Packungsangabe kurz erhitzen. Schmandmasse auf die Wraps streichen, mit Rucola, Lachs und Tomaten belegen. Pinienkerne aufstreuen.
  • Die Wraps zu Tüten aufrollen. Mit Holzspießchen zustecken oder in Butterbrotpapier/Frischhaltefolie einschlagen, so dass die Wraps nicht wieder ausrollen.