VG-Wort Pixel

Nudelauflauf mit Pesto-Hähnchen

Nudelauflauf mit Pesto-Hähnchen
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
2

Bund Bund Basilikum

25

g g Mandeln

5

El El Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer

250

g g Bandnudeln

2.5

Zucchini

7

Strauchtomaten

0.5

Bund Bund Frühlingszwiebeln

500

g g Hähnchenbrustfilet

3

Eier (Kl. M)

200

ml ml Milch

Käse (gerieben)

Fett (für die Form)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Basilikum, Mandeln, 4 El Olivenöl, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine ein Pesto herstellen. Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen.
  2. Zucchini mit dem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Tomaten würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Die letzten 1-2 Minuten der Kochzeit die Zucchinischeiben zu den Nudeln geben und mitkochen.
  3. Während die Nudeln kochen, die Hähnchenbrustfilets im restlichen Öl (1 El) rundherum kross anbraten (ca. 3-4 Minuten), salzen und pfeffern. Zucchini und Nudeln abgießen und in einer großen Auflaufform mit dem anderen Gemüse mischen. Den geriebenen Käse nach Geschmack ebenfalls untermischen oder darüberstreuen.
  4. Die Milch mit den Eiern verquirlen, salzen, pfeffern und über die Nudeln gießen. Das Fleisch darauflegen und dick mit dem Pesto bestreichen. Restliches Pesto entweder auf die Nudeln träufeln oder zum Essen reichen.
  5. Im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten backen, bis die Eiermilch gestockt ist.

Pesto: Video-Anleitung

Nudelauflauf mit Pesto-Hähnchen