VG-Wort Pixel

Pasta mit Kaninchenleber

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Kaninchenleber (evtl. Geflügelleber)

500

g g Pasta - vorzugsweise Tagliatele

3

El El Olivenöl

2

Chilischoten

frischen Parmesan

1

Bund Bund glatte Petersilie

2

Knoblauchzehen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pasta nach Anweisung zubereiten. Pfanne erhitzen und so dann Olivenöl einfüllen, darin Knoblauch gehackt und Chili gehackt auslassen. Bevor der Knoblauch Farbe nimmt, die in mundgerechte Stücke geschnittene Kaninchenleber zugeben und kurz von allen Seiten angaren. (Im Kern sollte die Leber noch rose sein!)
  2. Etwas Salzen und Pfeffern und mit Pastawasser ablöschen. Vom Herd ziehen - die abgegossene Pasta unterheben, die grob gehackte glatte Petersilie dazugeben. Vor dem Servieren mit frischen Parmesanhobeln bestreuen. Guten Appetit!