VG-Wort Pixel

Scharfes Reisfleisch

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Lammfleisch

Salz

Pfeffer

1

Tasse Tassen Olivenöl

2

Knoblauchzehen

1

Peperoni

2

Zwiebeln

1

Karotte

1

Stange Stangen Lauch

0.5

l l Gemüse- oder Lammbrühe

1

Lorbeerblatt

1

Tl Tl Salz

1

Zweig Zweige Thymian

1

Zweig Zweige Rosmarin

2

Tasse Tassen Reis

1

Prise Prisen Cayennepfeffer

2

El El Tomatenmark

1

El El Paprikapulver

1

Bund Bund Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Lammfleisch unter fließendem kalten Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen darin andünsten. Das Fleisch ins Knoblauchöl geben und kräftig braten. Die Peperoni fein hacken und zum Fleisch geben.
  2. Die Zwiebeln abziehen, die Karotte und den Lauch putzen, waschen, die Zutaten in feine Würfel schneiden, zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Die Gemüse- oder Lammbrühe angießen, das Lorbeerblatt, den Rosmarin- und Thymianzweig dazugeben und bei mäßiger Hitze 20 - 25 Minuten garen.
  3. Den Reis unter fließendem kalten Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Anschließend den Reis zum Fleisch geben, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer kräftig würzen. Das Tomatenmark und das Paprikapulver unterrühren. Den Reis bei mäßiger Hitze 20 - 25 Minuten ausquellen lassen. Nach Ende der Garzeit das Reisfleisch nochmals kräftig abschmecken, anrichten und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.