VG-Wort Pixel

Früchte-Joghurttorte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus 2 Std. Kühlzeit, 1 Std. Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 262 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
12
Stücke

Für den Knetteig:

g g Weizenmehl

g g Zucker

g g Butter (weich)

Für die Füllung

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g Schlagsahne (kalt)

g g Sahnejoghurt

g g Zucker

El El Zitronensaft

Für den Belag:

g g Früchte (z.B. Erdbeeren, Pfirsiche, Nektarinen)

Für den Guss

Pk. Pk. klarer Tortenguss

ml ml Apfelsaft


Zubereitung

  1. Vorbereiten: Springformboden fetten. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200°C Heißluft: etwa 180°C Knetteig: Mehl in eine Rührschüssel geben. Zucker und Butter zufügen und alles mit dem Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten (falls dieser klebt, kurz kalt stellen). Teig auf dem Springformboden ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Springformrand backen. Backzeit: etwa 10 Minuten
  2. Springformrand entfernen, Boden vom Springformboden lösen, aber darauf erkalten lassen. Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring darumlegen.
  3. Füllung: Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Sahne steif schlagen. Joghurt, Zucker, Zitronensaft verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen und unter die Joghurtcreme rühren. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Creme auf dem Boden glatt streichen. Die Torte 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Belag: Torte mit vorbereitetem Obst dekorativ belegen.
  5. Guss: Tortenguss nach Packungsanleitung mit Apfelsaft zubereiten und über das Obst geben. Torte nochmals 1 Stunde kalt stellen. Tortenring entfernen.