VG-Wort Pixel

Tagliolini im Gamba-Sud

Tagliolini im Gamba-Sud
Fertig in 45 Minuten plus Zeit für die Nudelherstellung

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Hauptspeise, Kochen, Eier, Getreide, Meeresfrüchte, Nudeln - Pasta

Zutaten

Für
2
Portionen

Tagliolini (siehe Rezept 91028)

g g Gambas (mit Schale!!!)

Zwiebel

Knoblauchzehen

l l trockner Weißwein

etwas etwas trockener weißer Wermut (z. B. Martini, Noilly Prat)

ml ml Gemüsebrühe

Zweig Zweige Rosmarin

Hand voll Hände voll Thymian

Tomaten

Olivenöl

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Nudelteig herstellen (s. unten). Mit dem Aufsatz für dünne Bandnudeln die Tagliolini herstellen. Im kochenden Salzwasser ca. 2 Min. kochen, bis sie obenauf schwimmen.
  2. Die Gambas auslösen. Das Fleisch beiseite stellen. Die Karkassen in Olivenöl kurz anrösten. Die grob gewürfelte Zwiebel und 2 Knoblauchzehen hinzugeben und kurz mit anschwitzen.
  3. Mit dem Weißwein und einem Schuss Wermut ablöschen. Aufkochen lassen und dann die Gemüsebrühe, die Tomaten (2x durchgeschnitten), den Rosmarin und den Thymian hinzugeben. Deckel drauf und gut 20 Min. köcheln lassen.
  4. Nach 20 Min. den Sud durch ein Sieb in einen Topf passieren. Die Rückstände im Sieb gut ausdrücken! Die Sauce nochmal auf die heiße Herdplatte stellen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.
  5. Mit ein wenig Olivenöl und der übrigen Knoblauchzehe das Gambafleisch braten, bis es gar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln mit der Sauce und den Gambas anrichten.