VG-Wort Pixel

Mangoldrouladen

Mangoldrouladen
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
8
Stücke

Stiel Stiele Mangold

Frühlingszwiebeln

Karotten

Zucchini

Peperoni grün

g g gek. Schinken

Tasse Tassen Reis (ca. 160 g)

g g Schmand

nach Belieben nach Belieben frische Kräuter (Basilikum, Petersilie, Majoran), abgezupft und feingehackt

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

g g Feta

Dose Dosen gehackte Tomaten


Zubereitung

  1. Den Reis nach Vorschrift in Gemüsebrühe garen. Frühlingszwiebeln fein hacken, Karotten und Zucchini in feine Würfel schneiden. Den Schinken würfeln. Alles zusammen mit etwas Öl scharf anbraten. Den Schmand hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den Reis und Feta zerbröselt zugeben und die Kräuter unterheben. Beiseite stellen.
  2. Die Mangoldblätter von den Stielen trennen und die Mittelrippe herausschneiden. Anschließend jeweils zwei Mangoldblätter übereinander legen und etwa zwei Esslöffel der Füllung auf das untere Ende legen. Rouladen formen und mit Zahnstochern feststecken.
  3. Die Rouladen in etwas Öl rasch anbräunen und aus der Pfanne nehmen. Etwas Mehl in die Pfanne geben und den Bratensatz mit einer Dose gehackter Tomaten ablöschen. Die Rouladen in die Sauce legen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.