Schwarzweißer Hefezopf

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten plus Ruhezeit 1 1/2 Std.

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 330 kcal,

Zutaten

Für
16
Scheiben

kg kg Mehl

Würfel Würfel Hefe, frische

g g Zucker

Tl Tl Salz

l l Milch

g g Butter (ersatzweise Margarine)

El El Kakaopulver (gehäuft)

Eigelb

El El Puderzucker (zum Bestäuben)

Backpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den hellen Teig 500 g Mehl in eine Schüssel geben. Die Hälfte der Hefe hineinbröckeln. 75 g Zucker und einen 1/2 Tl Salz zufügen. 0,2 l Milch erwärmen und 50 g Fett darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen und unter das Mehl-Hefe-Gemisch kneten. Teig so lange weiter verarbeiten, bis er geschmeidig ist. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
  2. Für den Schokoladen-Hefeteig restliches Mehl mit Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Restliche Milch mit dem Kakaopulver erwärmen. Restliches Fett darin schmelzen. Zum Mehl gießen und alles so lange verkneten, bis der Teig geschmeidig ist. Ebenfalls ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Aus beiden Hefeteigen je 2 Rollen formen. 1 dunkle, 1 helle, 1 dunkle und 1 helle Rolle nebeneinander auf ein Brett legen und zu einem Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Eigelb verquirlen und den Zopf damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C / Gasherd Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Den Hefezopf auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 16 Scheiben.