VG-Wort Pixel

Hackfleisch-Zwiebel-Kuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 980 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 66 g, Fett: 63 g

Zutaten

Für
6
Portionen
2

Brötchen, altbackene

200

g g Möhren

200

g g Zucchini

2

Bund Bund glatte Petersilie

750

g g Rinderhackfleisch

3

Eier

2

El El Senf, milder

Salz

Pfeffer

1

Prise Prisen Kümmel (gemahlen)

edelsüßes Paprikapulver

750

g g Gemüsezwiebeln

100

g g Bacon (Frühstücksspeck)

1

Tl Tl Kümmel, ganz

6

Eier

2

Becher Becher Schmand je 150 g

300

g g Gouda, mittelalter

1

Bund Bund Schnittlauch zum Garnieren


Zubereitung

  1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Möhren und Zucchini putzen, waschen und fein würfeln. Petersilie waschen, trockentupfen. Blättchen von den Stängeln abzupfen und fein hacken.
  2. Hackfleisch in eine Schüssel geben, ausgedrücktes Brötchen, Gemüsewürfel, gehackte Petersilie, Eier und den Senf verkneten. Mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kümmel und Edelsüßpaprika kräftig abschmecken. Kalt stellen.
  3. Gemüsezwiebeln abziehen, längs vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Bacon in Streifen schneiden, in einer Pfanne knusprig braten. Herausnehmen. Zwiebelscheiben im Speckfett unter Rühren glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und ganzem Kümmel würzen. Beiseite stellen.
  4. Hackfleischteig auf einer gefetteten Fettfangschale gleichmäßig ausrollen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 10 Minuten vorbacken. Eier und Schmand verrühren. Würzen. Käse grob raspeln. Zwiebeln, Speck und Käse auf dem vorgebackenen Hackfleischboden verteilen. Eiersahne gleichmäßig darübergießen und bei 200°C 30-35 Minuten backen. Nach Wunsch mit Schnittlauchröllchen anrichten.