VG-Wort Pixel

Lamm mit frischer Kräuterdecke und kleinem Ratatouille

Lamm mit frischer Kräuterdecke und kleinem Ratatouille
Foto: stefanie2612
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Lammlachse

Scheibe Scheiben Toastbrot

Bund Bund Petersilie

Bund Bund Oregano

Zweig Zweige Thymian

El El Olivenöl

Pfeffer

Für das Ratatouille

Aubergine

Zucchini (klein)

Salz

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

Flaschentomaten

Schalotte

Knoblauchzehen

Pfeffer

Salz

Kräuter der Provence

El El Olivenöl

ml ml Lammfond (ersatzweise Rotwein)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kräutermantel: Das Toastbrot entrinden und in kleine Stücke schneiden. Die Kräuter von den Stängeln zupfen. Beides mit Pfeffer und Salz in die Moulinette geben. Mit dem Olivenöl beträufeln und stoßweise zu einer Paste verarbeiten.
  2. Ein Küchenbrettchen mit Frischhaltefolie belegen und darauf die Kräuterpaste geben. Mit Folie bedecken und ca. 1 cm dick ausrollen. Abgedeckt in den Kühlschrank geben.
  3. Ratatouille: Die Paprika und die Tomaten mit dem Sparschäler schälen. Von den Kernen befreien und in 1 cm Würfel schneiden. Die Aubergine sowie die Zuchini längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese dann in 1 cm breiten Streifen. Die Streifen jetzt in 1 cm große Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch sehr fein würfeln.
  4. Im heißen Olivenöl zuerst die Auberginenwürfel, die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten. Dazu die Zucchiniwürfel und dann die Paprika geben. Gut mit Pfeffer und Salz sowie den Kräutern der Provence würzen. Zuletzt die Tomatenwürfel unterrühren. Deckel auf den Topf und auf sehr kleiner Flamme weiterschmoren.
  5. Lamm: Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Lammlachse würzen und im heißen Öl von jeder Seite 1 - 2 Minuten kräftig anbraten.
  6. Die Kräuterplatte aus dem Kühlschrank nehmen und in vier Streifen schneiden. Die Lammlachse in eine Auflaufform geben und mit je einem Kräuterstreifen belegen.
  7. Für 5 Minuten in den Backofen geben. Den Bratenansatz mit dem Fond oder dem Wein loskochen und etwas reduzieren.
  8. Anrichten: Auf den vorgemwärmten Teller das Ratatouille anrichten (geht sehr gut in einem Dessertring) Die Lammlachse in je drei Stücke schräg aufschneiden und auf den Teller geben. Mit etwas von dem Bratensaft umträufen.