Kartoffel-Käse-Quiche mit Rosmarin

30
Von kama
Kommentieren:
Kartoffel-Käse-Quiche mit Rosmarin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 250 g Blätterteig (eine Rolle, keine Platten)
  • Füllung
  • 4 fest kochende, größere Kartoffeln, kernweich gegart und abgekühlt
  • 300 g Fontina, gewürfelt o. Käse nach Wahl
  • 3 große, frische Rosmarinzweige
  • 3 El Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 1 Zwiebel, in dünnen Ringen
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Teig zu einem großen Kreis ausrollen und auf ein Backblech legen oder in eine Form drücken. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Teigkreis fächerartig mit den Kartoffelscheiben belegen, dabei einen 2 cm breiten Rand lassen. Die Käsewürfel und Zwiebelringe darauf verteilen, mit Rosmarin bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teigrand mit Eigelb bestreichen.
  • Die Quiche ca. 20-25 Minuten backen, bis der Teig braun und knusprig ist.