VG-Wort Pixel

Kartoffel-Käse-Quiche mit Rosmarin

Kartoffel-Käse-Quiche mit Rosmarin
Fertig in 15 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen
250

g g Blätterteig (eine Rolle, keine Platten)

Füllung

4

festkochende Kartoffeln (groß, kernweich gegart und abgekühlt)

300

g g Fontina (gewürfelt oder Käse nach Wahl)

3

Rosmarinzweige (groß und frisch)

3

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

1

Eigelb

1

Zwiebel (in dünnen Ringen)


Zubereitung

  1. Den Teig zu einem großen Kreis ausrollen und auf ein Backblech legen oder in eine Form drücken. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Teigkreis fächerartig mit den Kartoffelscheiben belegen, dabei einen 2 cm breiten Rand lassen. Die Käsewürfel und Zwiebelringe darauf verteilen, mit Rosmarin bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teigrand mit Eigelb bestreichen.
  3. Die Quiche ca. 20-25 Minuten backen, bis der Teig braun und knusprig ist.