VG-Wort Pixel

Gedeckter Apfelkuchen

Gedeckter Apfelkuchen
Fertig in 20 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech

Für den Teig

350

g g Mehl

1

Ei

70

g g Zucker

50

ml ml Milch

150

g g Margarine

1

Pk. Pk. Vanillezucker

4

Tl Tl Backpulver

Für die Füllung

1.4

g g Apfelkompott (Glas oder eigene Herstellung)

75

g g Rosinen

Zum Bestreichen

1

Eigelb

1

El El Milch

Guss

100

g g Puderzucker

1

El El Wasser

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten mit dem Knethaken des Handrührers verkneten, den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Ofen auf 220°C (200°C Umluft) vorheizen. Die Hälfte des Teiges auf einem Backpapier dünn in Größe des Backbleches ausrollen. Die andere Hälfte auf dem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen. Apfelmus mit Rosinen mischen und auf dem Boden verteilen. Teigdecke darüber legen.
  3. Eigelb und Milch verquirlen und auf dem Kuchen verstreichen, Teigdecke mit einer Gabel einstechen und den Kuchen 20-25 Minuten backen. Auf einem Rost erkalten lassen und mit einer Glasur aus Puderzucker und Wasser bestreichen.