Spargel-Kolatschen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten (plus Zeit zum gehen)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 621 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Teig

ml ml Milch

Zucker

g g Hefe

Eigelb (Kl. M)

Ei (Kl. M)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

g g Mehl

Tl Tl Kräuter der Provence (getrocknete)

Salz

g g Butter (weich)

Mehl (zum Bearbeiten)

Spargel und Vinaigrette

g g weißer Spargel

El El Honig

El El Olivenöl

Tl Tl Senf (mit grünem Pfeffer)

El El Walnussöl

El El Orangenmarmelade

Salz

Tl Tl Estragon (getrockneter)

Ziegenkäse

Tl Tl grüner Pfeffer (in Lake)

g g Ziegenfrischkäse (z. B. Picandou)

g g Schmand

Pfeffer

Salz

Stiel Stiele Estragon

Stiel Stiele Kerbel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch mit 1 Prise Zucker erwärmen, Hefe darin auflösen. Die Hefemilch mit Eigelb, Ei, Zitronen- schale, Mehl, Kräutern, 1 Prise Salz und Butter mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.
  2. Spargel schälen, Enden abschneiden und wie unten beschrieben (siehe Tipp) vorbereiten und kochen. Spargel aus dem Wasser nehmen und in 2 cm große Stücke schneiden.
  3. Für die Vinaigrette 4 El Spargelwasser, Honig, Olivenöl, Senf, Walnussöl, Orangenmarmelade, Salz und Estragon verrühren. Spargel mit 2 El der Vinaigrette marinieren.
  4. Grünen Pfeffer abtropfen lassen und grob hacken. Ziegenkäse mit Schmand, Pfeffer und Salz verrühren.
  5. Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten und zu einer Rolle formen. Aus der Rolle 8 gleich große Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einer bemehlten Fläche zu kleinen Fladen formen, dabei in die Mitte der Fladen jeweils eine Mulde drücken. Die Mulden mit einer Gabel einstechen und mit kleinen Stücken Backpapier belegen. Je 4 Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In die Mulden kleine ofenfeste Formen stellen. Die Kolatschen nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der untersten Schiene 20-25 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 170 Grad). Nach 15 Minuten die Formen und das Backpapier vorsichtig entfernen und die Kolatschen zu Ende backen. Die Kolatschen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Zuerst die Ziegenkäsecreme, dann den Spargel in den Mulden verteilen. Die Kolatschen mit der restlichen Vinaigrette beträufeln und mit Estragon- und Kerbelblättchen bestreut servieren.
  7. Tipp: Der Geschmack kommt noch intensiver heraus, wenn der Spargel im eigenen Fond gekocht wird.Für 1, 5 Liter Fond:Die Schalen und abgeschnittenen Enden von ca. 1 kg weißem Spargel mit ca. 2l kaltem Wasser bedecken. 1 Tl Salz und 1 El Zucker zugeben, aufkochen und ca. 20 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Die Schalen und Enden entfernen. In dem Spargelfond den Spargel ca. 15-20 Minuten bei milder Hitze kochen. Den Fond können Sie auch als Grundlage für andere Suppen und Saucen verwenden.