Nudelnester mit Pilzen

0
Aus VIVA! 10/2007
Kommentieren:
Nudelnester mit Pilzen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 350 g Linguine (dünne Bandnudeln)
  • Salz
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 40 g getrocknete Tomaten (ohne Öl)
  • 750 g gemischte Pilze (z.B. Steinpilze, Champignons, Kräuterseitlinge)
  • 2 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • Pfeffer
  • 4 El Öl
  • 4 Stiele Pfefferminze

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 450 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Linguine nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Brühe aufkochen, Tomaten quer in Streifen schneiden und in der Brühe zugedeckt quellen lassen, bis die Pilze vorbereitet sind.
  • Pilze putzen und längs halbieren. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, Brühe dabei auffangen. Tomaten mit Pilzen und Zitronenschale mischen, kräftig salzen und pfeffern.
  • 4 Bögen Backpapier (42 x 38 cm) nebeneinanderlegen. Nudeln in der Mitte der Bögen verteilen. Pilze auf den Nudeln verteilen, Brühe und Öl darauf verteilen. Backpapier zusammenfassen, zu einem Säckchen verschließen und mit Küchengarn zusammenbinden.
  • Auf ein Blech setzen und im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20 Min. garen. Mit Minzeblättchen garnieren.
nach oben